[PGA TOUR 2K23] PGA TOUR 2K SPIELER VERHALTENSKODEX

BY Little Sister

PUBLISHED:

UPDATED:

2K nimmt das Verhalten und die Fairness der Spieler sehr ernst. PGA TOUR 2K-Spieler, die sich durch toxisches Verhalten, Betrug oder andere Mittel einen unfairen Vorteil verschaffen, verschlechtern die Qualität des Spiels und schmälern das Gesamterlebnis für den Rest der Community.

Um die Sicherheit aller Mitglieder der PGA TOUR 2K-Community zu gewährleisten, überwacht PGA TOUR 2K aktiv das Verhalten der Spieler innerhalb und außerhalb des Spiels. 2K-Spieler, die gegen die Nutzungsbedingungen und/oder diesen Verhaltenskodex für Spieler verstoßen, müssen mit Maßnahmen rechnen, die von einer ersten Verwarnung über eine vorübergehende Sperrung bis hin zu einer Kontosperre reichen können.

Zu den verbotenen Verhaltensweisen gehören unter anderem die folgenden:

  • Kauf von virtueller Währung (VC) von nicht autorisierten Drittanbietern/Webseiten
  • VC-Farming und -Verkauf (einschließlich der Einrichtung mehrerer Konten zum Zweck der Übertragung und/oder Anhäufung von Währung)
  • Kauf, Verkauf oder anderweitige Übertragung von PGA TOUR 2K-Konten an andere Nutzer
  • Förderung von nicht genehmigten VC-Verkäufen*
  • Das Erstellen oder Verwenden von Bots in jeglicher Form oder Art
  • Hacken oder der Versuch, PGA TOUR 2K in irgendeiner Form oder Weise zu hacken
  • "Boosting". Das betrügerische Verändern des Spielerfolgs, indem man sich mit anderen Nutzern abspricht, um die Ergebnisse von Online-Spielen zu beeinflussen.

* Das Werben für nicht genehmigte VC-Verkäufe bezieht sich auf jede Aktion, die ein Spieler unternimmt, um den Bekanntheitsgrad eines VC-Angebots oder einer Werbeaktion zu erhöhen, die nicht eindeutig und ausdrücklich von 2K oder Take-Two genehmigt wurde. Jeder Spieler, der unerlaubte VC-Verkäufe fördert, muss mit Maßnahmen rechnen.

Die vollständigen Nutzungsbedingungen findest du unter www.take2games.com/legal